Aktuell ! ¦Stunksitzung ¦ Stunk Unplugged ¦ Frühstückspause ¦ Programm ¦ Termine

Index ¦ Biografie ¦ Hörproben ¦ Kontakt ¦ Impressum


N.N. Theater

"Endlich mal wieder Komödianten und Komödie!"
(der 1998 verstorbene Kölner Dichter Albrecht Fabri.)


Maria Stuart
 

1987 haben sich in Köln fünf Schauspielerinnen und Schauspieler zusammengetan, um eine Form des Theaters wiederzubeleben, die seit Jahren vernachlässigt wurde


Ein ursprüngliches, lebendiges, volksnahes Theaterspiel, welches überall stattfinden kann,
wo sich Menschen zusammenfinden:

Auf der Straße,
im Burghof,
im Klostergarten,
auf dem Marktplatz,
im Volksgarten
oder eben auch auf der Bühne.

Seit 1989 arbeitet die Gruppe mit dem amerikanischen Regisseur George Isherwood zusammen, der mit seiner Vorstellung vom Unterhaltungswert des Schauspiels die Arbeit des N.N. Theaters zusätzlich prägte.
Auf der Theaterbühne oder im Freien kommt damit zusammen, was inhaltlich dichtes und zugleich kurzweiliges Vergnügen garantiert:
Die thematische Schwere von klassischen Vorlagen sowie die Leichtigkeit und Fantasiefülle, mit der die Gruppe und ihr Regisseur in der Lage sind, in jedem Drama in jeder Tragödie immer wieder das Komische aufzuspüren.

Die Produktion: Einfach Courage nach Grimmelshausen.
Eine freie Bearbeitung der Geschichte von Simplicissimus und Courage.
Außerdem werden gespielt:

Start